ContentExplorer Benutzerdokumentation Home


Willkommen in der Benutzerdokumentation zur CreateCtrl Suite 10.

Dies ist der Bereich des ContentExplorers. Für andere Produkte der CreateCtrl Suite, sehen Sie bitte hier.

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis

Diese Dokumentation wird derzeit verwaltet von:


Neue Features

Version 10.2


  Neue Funktionen der Version 10.2.6 - Mai 2019
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein

Benutzereinstellungen können jetzt pro Benutzer auf einen älteren Stand zurückgesetzt werden.

1.11.2.7 App Einstellungen
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein

Die Suchfunktion im ContentExplorer verfügt jetzt über ein erweitertes Suchverhalten.

Ab jetzt können Nummern (z.b. von Verträgen) direkt eingegeben und gesucht werden. Dies gilt auch, wenn in der jeweilligen Nummer weitere Informationen enthalten sind. (z.B. Nummer + "RV")

1.1 Suche


  Neue Funktionen der Version 10.2.5 - Februar 2019

Bereich

Neue Funktion Weitere Informationen

Allgemein

Für Kunden mit der entsprechenden Lizenz, verfügt jetzt der Reiter Connect über die zusätzliche Pebble Beach Schnittstelle.


1.13.7 Reiter Connect


  Neue Funktion der Version 10.2.4 - Januar 2019
Bereich Neue Funktion Weitere Information
Prozesse

Lizenzformel Benachrichtigungen können über das Kontextmenü jetzt als Erledigt, Gesehen und Neu definiert werden. Sie werden entsprechend in den dafür neu angelegten Kategorien unter MyPage angezeigt.

10.2 Persönliche Startseite (Start > MyPage)
Allgemein

Über die Benutzerverwaltung können jetzt Lizenznehmer und Lizenzkeys eingetragen werden.


Reiter Lizenzen/Sessions
Allgemein

Über die Benutzerverwaltung können jetzt Lizenzkeys für Applikationen der CreateCtrl Suite sowie der CreateCtrl WebSuite eingegeben und verwaltet werden.

Reiter Benutzer


  Neue Funktionen der Version 10.2.3 - November2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein

Im Reiter Connect können über den Konfigurationsdialog die Ergebnisse für den EMA Export eingetragen und definiert werden.

Verträge/Lizenzen Über die Systemparameter DEFAULT_LIZENZ_AUSSTRAHLUNGEN und DEFAULT_LIZENZ_WIEDERHOLUNGEN können die Default-Werte bei Lizenzen für Ausstrahlungen und Wiederholungen verändert werden.
Verträge/Lizenzen Der Reiter Kosten für Abo im Dialog Vertrag bearbeiten verfügt jetzt über die Bedingung Abonennten Pauschale.
Verträge/Lizenzen Die Spalte Reihenfolge im Dialog Vertrag bearbeiten > Lizenzen wurde umbenannt in Vertragsposition. Sie hat allerdings nach wie vor die gleiche Funktion. 5.1.3 Reiter Lizenzen
Verträge/Lizenzen Der Dialog zur Sammelbearbeitung von Lizenzen verfügt jetzt über Dialogfelder, um die Anzahl von Ausstrahlungen und Wiederholungen zu definieren. Gleichzeitig können Regeln festgesetzt oder die Anzahl auf uneingeschränkt markiert werden. 5.3 Dialog Lizenz Sammelbearbeitung
Verträge/Lizenzen Der Reiter Windows (Dialog Lizenz bearbeiten) verfügt jetzt über eine Checkbox, mit welcher verknüpfte Ausstrahlungen selektiert und angezeigt werden können. 5.2.3 Reiter Windows
  Neue Funktionen der Version 10.2.2 - Oktober 2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein Werteigenschaften können nun auch Default-Werte haben. Werteigenschaft
Allgemein

Die Baumstruktur für Auszeichnungen in den Reitern Content > Doku ist jetzt nach Auszeichnungen sortiert.

1.1.1.2 Reiter Content

Allgemein Die Baumstruktur für Assets beinhaltet jetzt den Assettyp für die Suche nach Assets bzw. Material.

1.1.1.3 Reiter Asset

Programme/Serien VOD Kanal und Varianten Kanal werden jetzt in der Kanalliste von neu angelegten Ausstrahlungen ausgeblendet.

3.1.13 Reiter Ausstrahlungen

Verträge/Lizenzen Mittels der Funktion Lizenzdaten Kopierassistent können Beträge von Fälligkeiten beim Kopieren von Daten jetzt anhand des Preises sowie der Minimumgarantie entsprechend nach Prozentwerten berechnet werden.

5.1.3 Reiter Lizenzen

Materialverwaltung Das aktivierte Feld Continue kann jetzt Schwarzblenden zwischen Segmenten rausschneiden.

6.3.5.1 Werbeschnitte bei zwei Rollen


  Neue Funktionen der Version 10.2.1 - August 2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein

Es kann jetzt die Anordnung der Felder innerhalb eines Ordners als Vorlage gespeichert und auf andere Ordner angewendet werden.

9.2.2 Reiter Felder

Allgemein

Verwertungsschemata wurden im Dialog Verwertungsschema bearbeiten um die Spalte Vorgängerwindow erweitert.

5.5 Verwertungsschema

Allgemein

Die ExakteSuche im ContentExplorer kann nun exakte Suchanfragen bearbeiten und zeigt entsprechende Trefferlisten an.

1.6.5 Reiter Suche
Allgemein

Für Fassungstypen wurden die beiden Parameter VOD relevant und Materialprüfung hinzugefügt.

Fassungstyp

Allgemein

Über den Reiter Benutzer in der Benutzerverwaltung des Content Explorers kann für Benutzer ein Datum definiert werden, welches den Zeitpunkt der Deaktivierung des jeweiligen Benutzers definiert.

1.11.1.1 Reiter Benutzer

Allgemein

Es können nun Ordner samt Inhalt und Felder kopiert werden.

9.2.1 Reiter Allgemein

Allgemein Sofern gesetzt, sorgt der Systemparameter LIZENZ_DATAPAGE_SUPPRESS_SAME_CONTRACT jetzt dafür, dass die Herkunft der Materialsatzposition (1:1) ausgeblendet werden.

1.5.1 Systemparameter

Allgemein Benutzer, welche das Recht "PRG" und "SER" besitzen, können jetzt im Reiter Personen Informationen zu Cast und Crew hinzufügen.

1.11.1.2 Reiter Rechtegruppen

Allgemein Sofern gesetzt, sorgt der Systemparameter PLANNER_COLLAPSE_ADBREAKS im Planner jetzt dafür, dass Werbeblöcke beim öffnen eines Plans automatisch eingeklappt dargestellt werden.

1.5.1 SystemparameterPl

Allgemein Sofern gesetzt, sorgt der Systemparameter PRESERVE_BLOCK_ADBREAK_POSITIONS im Programmer jetzt dafür, dass Werbeblöcke während dem Verschieben von Events erhalten bleiben und Segmentlängen verkürzt werden. 1.5.1 SystemparameterPl
Verträge/Lizenzen

Für Lizenzen können jetzt Dokumente über den Reiter Dokumente hinzugefügt und abgespeichert werden.

3.1.4 Reiter Dokumente
Verträge/Lizenzen

Der Dialog Beleg verfügt jetzt über ein Dropdownmenü, mit welchem Belegnummern bei einer Nachaktivierung ausgetauscht werden können.

5.2.6 Reiter Buchungen

Verträge/Lizenzen

Zu Vertragstypen können jetzt Lese- und/oder Schreib-Berechtigungen an Benutzer vergeben werden.

Vertragstyp

Verträge/Lizenzen

Lizenzwindows verfügen jetzt über einen neuen Button, welcher alle Formeln für Beginn und Ende des jeweiligen Windows übernimmt. 

5.2.3 Reiter Windows

Verträge/Lizenzen

Bei den Lizenzformelbenachrichtigungen können jetzt über das Kontextmenü Formeln auf Beginn/Ende des Objektes angewendet werden.


10.2 Persönliche Startseite (Start > MyPage)

Verträge/Lizenzen

Mit dem neuen Button Episodenpreis bearbeiten können Preise zu Serien Lizenzen hinzugefügt werden.

5.1.5 Reiter Preis

Verträge/Lizenzen

Der Reiter Benutzerkreis verfügt jetzt über Vertrag Default Checkboxen, mit welchen Benutzerkreise automatisch zu Verträgen angefügt werden können.

1.11.1.3 Reiter Benutzerkreis

Programme/Serien

Für ausgewählte Episoden werden nun die passenden Previewbilder der dazugehörigen Staffel angezeigt.

Bildschirmfoto 2018-07-06 um 10.18.12_20180706_1442.png

1.10.2 Reiter Asset

Programme/Serien

Der Reiter Ausstrahlungen im Dialog Programm bearbeiten verfügt jetzt über die Felder Rechteart Window und Rechtegebiet Window.


3.1.13 Reiter Ausstrahlungen

Materialverwaltung




Die Befundliste von Assets verfügt jetzt über eine Mehrfachauswahl, um eine Auswahl von hinterlegten Programmen gleichzeitig zu löschen.

6.3.1 Reiter Allgemein
  Neue Funktionen der Version 10.2.0 - Juli 2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein

Alle Applikationen wurden materialisiert, sodass die Inhalte schneller gezeigt werden können. Mit der Implementierung dieser neuen Technologien kommen auch Änderungen im Such- und Ergebnisbereich mit sich:

  • Sie können nun Inhalte ohne führendes %-Zeichen suchen. Lesen Sie mehr dazu hier.

  • Die Layouts sind nun im Gegensatz zu vorher in allen Ansichten gleich. Das heißt, wenn Sie sich ein Programm suchen, sind die Spaltenreihenfolge im Suchbereich und im Detailbereich gleich.

  • Ihre benutzerspezifischen Ansichten in Ergebnis- und Detailbereich können nach dem Update anders aussehen. Wenn Sie Ihre gewohnten Ansichten und Spaltenreihenfolgen, die Sie für sich angelegt haben, nicht verlieren möchten, speichern Sie sich diese ab, BEVOR Sie auf die neue Version updaten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:


    VOR CreateCtrl ContentExplorer Update
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Spaltenkopf des Ergebnis- oder Detailbereichs.
    2. Gehen Sie auf Layout speichern > Datei.


    3. Wählen Sie einen Ordner aus, wo das Layout abgespeichert werden soll.
    4. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen ein (z.B.: Layout_Programme) und gehen Sie auf Speichern.
    → Ihre persönliche Ansicht wird in den Zielordner als XML-Datei gespeichert.
    5. Wiederholen Sie diese Schritte für alle anderen Ansichten, die Sie sich individuell zusammengestellt haben. Wenn Sie zum Beispiel viel mit Serien und Programmen arbeiten und sich dort individuelle Layouts erstellt haben, speichern Sie sich die Ansichten für Programme und Serien ab.

    NACH CreateCtrl ContentExplorer Update

    Wenn Sie den ContentExplorer nach dem Update das erste Mal starten, kann die Ansicht der Ergebnisse von der alten Version abweichen. Um Ihre persönliche Ansicht wieder zu laden, gehen Sie wie folgt vor:
    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Spaltenkopf des Ergebnis- oder Detailbereichs.
    2. Gehen Sie auf Layout laden > Datei.


    3. Öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die Layouts vorher abgespeichert haben und wählen Sie die XML-Datei für diese Ansicht aus. Bestätigen Sie mit Öffnen.
    → Ihr persönliches Spalten-Layout wird nun geladen.

  •  Wenn Sie einen Nutzer aus einer Rechtegruppe entfernen, kann eine bis zu 15-minütige Verzögerung auftreten, bevor die neuen Rechte aktiv werden.

  • Wenn Sie einen bestehenden Parameter umbenennen (beispielsweise ein Genre umbenennen), werden alle betroffenen Daten in der Anzeige im Detail- und Ergebnisbereich nach und nach umgeändert. Den Status dieser Änderung sehen Sie in der Statusleiste:

    Die Zahl bedeutet, wie viele Einträge noch aktualisiert werden müssen. Sobald die Statusanzeige wieder grün ist, wurden alle Änderungen aktualisiert.
  • Es wurde ein Button Datenbank materialisieren eingeführt. Dieser kann nur von CreateCtrl im Falle der Fehlerbehandlung aktiviert werden.
 
Allgemein

Die Suche ist nun unterteilt in eine Suche und eine Textsuche. So funktioniert die normale Suche performanter, aber Sie haben trotzdem die Möglichkeit, schnell die Textsuche zu erreichen. Die Such-Optionen wurden ebenfalls angepasst, um der neuen Suche zu entsprechen.

1.6.5 Reiter Suche
Allgemein

Das Verwertungsschema und das Fristenschema befinden sich nun unter Extras und können nur noch von Administratoren konfiguriert werden.

1.13.8 Reiter Extras
Allgemein Mit dem Systemparameter NEUE_FASSUNG_KEINE_WERTE werden jetzt beim Anlegen von Fassungen die Jugendschutz-Freigabe und Länge des Beitrags auf 0 gesetzt.
Verträge/Lizenzen

Der Assistent VK Window aus EK Window erzeugen kann nun auch die Anzahl an Ausstrahlungen und Wiederholungen von EK-Window auf VK-Lizenz und VK-Window übernehmen.

1.9 Übersicht über alle Assistenten

Verträge/Lizenzen

Der Button "Verkaufte Windows ausblenden" berücksichtigt ab sofort Windowtypen, bei denen das Flag "Ausblenden, wenn nicht verkauft" im Parameter nicht gesetzt ist.

1.10.3 Reiter Lizenz

Verträge/Lizenzen Die Summe von Rechenpositionen, die als Gutschrift definiert sind, werden nun negativ angezeigt.

3.1.16 Reiter Materialcontrolling

Verträge/Lizenzen

Es kann nun nach Angeboten gesucht werden und im Ergebnisbereich angezeigt werden. Der Detailbereich kann passende Inhalte zu Angeboten anzeigen.

5.9 Angebote
Verträge/Lizenzen In der Rechtematrix im Dialog Lizenz bearbeiten > Rechte wurde das Gruppenselektions-Werkzeug verbessert. Die Rechtematrix scrollt nun während der Auswahl mit, wenn Sie mit der Maus an den Rand der Rechtematrix gehen. 5.2.2 Reiter Rechte
Verträge/Lizenzen Bei der Verfügbarkeitsanalyse werden nun vergangene Verfügbarkeiten per default ausgeblendet. Möchten Sie sich diese anzeigen lassen, gehen Sie auf das Flag Vergangene einblenden. 1.10.3 Reiter Lizenz, 1.9 Verfügbarkeitsanalyse
Verträge/Lizenzen VoD-Takes können jetzt nur noch mit dem Benutzerrecht VOD_TAKES_L angeschaut werden. 1.11.1.2 Reiter Rechtegruppen
Connect

Die Schnittstelle Connect HMS wurde hinzugefügt.

1.13.7.3 Connect HMS
Material Ein Asset mit Länge 000:00 kann nicht mehr aktiviert werden. So wird sichergestellt, dass sich eine Assetlänge von 000:00 nicht auf die Programmfassung überträgt und das Programm im Programmer nicht gesehen werden kann. 6.3.2 Reiter Assetpositionen
Ordner Die Spaltenpositionen von freien Felder in einem Ordner werden nun gespeichert, sodass diese an der gleichen Stelle bleiben und sich nicht verschieben.
Ordner

Unterordner erben nun automatisch die Rechte des Gruppenordners, so dass alle Gruppenmitglieder erstellte Unterordner sehen.

9.1.1 Verwaltung von Gruppenordnern

Version 10.1

  Neue Funktionen der Version 10.1.1 - April 2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein Der Standard-Import wurde um einige Spalten ergänzt. So können nun zum Beispiel auch Lizenzen für Serien importiert werden. 1.13.7.1 Standard Import
Verträge/Lizenzen Bei den Wiederholungsregeln wird nun die Cross-Kanal-Regel auch für den Ursprungskanal überprüft. Das heißt, man kann festlegen, wie viele Wiederholungen auf dem Ursprungskanal eingeplant werden dürfen. Wiederholungen
Verträge/Lizenzen

An einem Window können nun Fassungen festgelegt werden. Dies ist vor allem für VoD-Windows interessant.

5.2.3 Reiter Windows
Verträge/Lizenzen

Bei der Verfügbarkeitsanalyse im Detailbereich können die Rechtearten nun nach Planungsinhalten und Artikeln unterschieden werden. Dadurch wird die Auswahl der Rechteart auf die jeweilige Kategorie eingeschränkt.

1.9 Verfügbarkeitsanalyse, 1.10.3 Reiter Lizenz
Verträge/Lizenzen

Bei der Verfügbarkeitsanalyse gibt es nun die Option, nicht-exklusive Rechte ebenfalls zu berücksichtigen. So kann die früheste exklusive Verfügbarkeit berechnet werden. Wenn Sie also die Option Exclusive Verfügbarkeit aktivieren, werden nicht-exklusive Rechte wie exklusive Rechte behandelt.


1.9 Verfügbarkeitsanalyse
Verträge/Lizenzen Mit dem Ben-Parameter DONT_CHECK_CHILD_EK_LICENSE kann die Prüfung auf Einkaufslizenzen abgestellt werden. Daraufhin erscheinen keine Meldungen mehr, wenn Einkaufslizenzen und Verkaufslizenzen keinen zueinander passenden Lizenzzeitraum haben. Dies sollte nur getan werden, wenn nur Einkaufslizenzen und keine Verkaufslizenzen verwendet werden. 1.5.1 Systemparameter
Programme

Die Funktion Sammelbearbeiten Jugendschutz kann nun auch Jugendschutzeinträge für mehrere Fassungen auf einmal anlegen. So können zum Beispiel schnell die Jugendschutzeinträge für Serienepisoden hinterlegt werden.

3.7 Sammelbearbeiten Jugendschutz
Programme Mit dem Ben-Parameter FSK_READONLY kann der FSK-Wert von Fassungen nur noch im Reiter Jugendschutz und nicht mehr im Reiter Allgemein eingestellt werden. So kann eine Übereinstimmung der Daten gewährleistet werden. 1.5.1 Systemparameter, 3.1.8 Reiter Jugendschutz
Ordner

In Ordnern können nun auch eigene Felder hinzugefügt werden, die Datenbankinhalte auslesen. Folgende Datenbankfunktionen können dafür bisher in einem Ordner vom Typ Programm aufgerufen werden:

  • p_ordner_inhalt.MaxLizenzBeginn: Beginn der Lizenz mit neuestem Beginn-Datum
  • p_ordner_inhalt.MaxLizenzEnde: Ende der Lizenz mit neuestem Beginn-Datum
  • p_ordner_inhalt.MaxLizVertragsBez: Vertragsbezeichnung des Vertrags zur Lizenz mit neuestem Beginn-Datum

9.2.2 Reiter Felder
  Neue Funktionen der Version 10.1.0 - März 2018
Bereich Neue Funktion Weitere Informationen
Allgemein Das eingebettete Tool List&Label zur Erstellung von Reports wurde auf die Version 23 geupdated. Diese Version ermöglicht weitere Features bei Reports.  
Allgemein

Es steht nun ein allgemeiner Standard-Import zur Verfügung, mit dem neue Daten über ein festes Schema importiert werden kann. Der Import steht im Reiter Connect zur Verfügung. Die Vorlage für die Excel-Sheets kann dort auch heruntergeladen werden.

1.13.7.1 Standard Import
Allgemein Mit dem Recht OFFER_ADMIN kann ein Benutzer nun Angebote anlegen und bearbeiten, ohne das Recht LIZ zu haben und Lizenzen bearbeiten zu können. 1.11.1.2 Reiter Rechtegruppen
Verträge/ Lizenzen

Bei Angeboten wird im Reiter Programme nun auch der Fassungstyp von Fassungen mit angezeigt.

5.9.2 Reiter Programme
Verträge/ Lizenzen

Bei Angeboten wird im Reiter Programme nun angezeigt, wer das Angebot wann in der WebSuite akzeptiert oder abgelehnt hat.

5.9.2 Reiter Programme 
Verträge/ Lizenzen

Es wurde ein Ben-Parameter WINDOWTYPE_DEFINES_WINDOW_NONLINEAR erstellt, mit dem man nun über den Windowtyp festlegen kann, ob ein Window linear oder non-linear ist. Dies wirkt sich auf den Detailbereich Lizenz > Window aus, wo nun auf diese Weise zwischen linearen und non-linearen Windows unterscheiden kann. Bisher konnte nur anhand des Kanals bestimmt werden, ob ein Window linear oder non-linear ist.

1.5.1 Systemparameter, 1.10.3 Reiter Lizenz, Windowtyp
Verträge/ Lizenzen

Bei den Lizenzformelbenachrichtigungen gibt es nun ein neues Feld Formelname, dass den Namen der Formel mit anzeigt.

10.2 Persönliche Startseite (Start > MyPage)
Verträge/ Lizenzen

Die Daten von Rechtekreuzen können nun auch bei gesperrtem Datensatz eingesehen werden.

5.2.2 Reiter Rechte
Verträge/ Lizenzen

Die Färbung von Lizenzen geht nun auch bei Neustart des ContentExplorers nicht verloren, sondern bleibt aktiviert. Windows und Verträge können nun in Ergebnisbereich und Detailbereich nach ihrem Typ gefärbt werden.

 
Programme und Serien

Im Detailbereich können nun nicht nur Ausstrahlungen, sondern auch VoD Takes dargestellt werden.

1.10.5 Reiter Weitere
Programme und Serien

Der Episodenänderungsassistent kann nun Personen additiv hinzufügen und Personen löschen. Personen, die mit zu löschen markiert sind, werden auch aus der aktuellen Episode gelöscht. Es stehen nur Personen zur Auswahl die in der aktuell ausgewählten Episode vorkommen. Zusätzlich können Sie mit dem Flag Bestehende Daten überschreiben wählen, ob die Personendaten der anderen Episoden überschrieben oder ergänzt werden sollen.

3.3.2 Reiter Episoden
Programme und Serien

Dokumente von anderen Fassungen werden nun grau hinterlegt bei den Dokumenten eines Programms mit angezeigt. Sie können ein Dokument einer anderen Fassung allerdings nicht öffnen, dazu muss erst die Fassung gewechselt werden.

3.1.4 Reiter Dokumente
Material Der Typ in der Befundliste im Dialog Asset bearbeiten > Allgemein kann jetzt über den Parameter Befundtyp voreingestellt werden. Befundtyp
Ordner

Individuelle Ordnerfelder können jetzt direkt im Ergebnisbereich bearbeitet werden. So können die individuellen Ordnerfelder noch besser genutzt werden.

9.1 Verwaltung von Ordnern

Für ältere Release Notes, sehen Sie bitte hier.