5.1.4 Reiter Windows

Die Karteikarte Windows zeigt alle Windows von Lizenzen an, die zum angezeigten Vertrag gehören. Die Windows werden im Dialog Vertrag bearbeiten lediglich angezeigt. Wenn Sie ein Window bearbeiten möchten, klicken Sie das Window doppelt an. Daraufhin wird der Dialog Lizenz bearbeiten geöffnet, zu dem das Window gehört. Hier können Sie die gewünschten Änderungen vornehmen.

Felder

Windows Inhalt Lizenzbeginn Lizenzende Lizenztyp Lizenzkategorie Tentativ Rechteart Rechtegebiet Fassungen Sprachkennzeichen Ausstrahlungen Wiederholungen Rechtekategorie 1 Rechtekategorie 2
  Preis Währung Preis in Hauswährung Hauswährung Minimum Garantie Minimum Garantie Währung Nummer Weitere Nummern Titel Originaltitel Seriennummer Weitere Seriennummern Serientitel Serienoriginaltitel
  Bemerkung Episode Episodennummer Kanal Multikanal Beginn Beginnformel Beginnformelwert Ende Endeformel Endeformelwert Windowtyp Window Ausstrahlungen Ausstr. Anzahl
  Ausstr. Verbraucht Window Wiederholungen Wiederh. Anzahl Wiederh. Verbraucht Fassungstyp VOD Preis VOD Preis Minimum Lizenzgeberanteil % Ausspielformat ZKTLizenz ZKTRedaktion Mobile Untertitelpflicht Preorder
  PPV Viewing Limit [h] Ist VOD-Paket Gehört zu VOD-Paket Catchup Quellkanal NONE Preis Einkaufswindow Vorgängerwindow LR-Status Rechteart Window Rechtegebiet Window Fassungen Window Sprachkennzeichen Window Rechtekategorie 1 Window Rechtekategorie 2 Window
  Windowbemerkung Geändert Window Start Diff Window End Diff                    

Buttons

Symbol Mouse-Over Beschreibung

Window aus Lizenz löschen Löscht das selektierte Window aus der zugehörigen Lizenz.

Öffnet den Lizenz Dialog Öffnet den Dialog Lizenz bearbeiten des selektierten Windows.

Sammelbearbeitung
Im Dialog Vertrag bearbeiten können im Reiter Windows mehrere Windows gleichzeitig selektiert werden. Diese können dann über diesen Button gleichzeitig editiert werden. Der Button öffnet den Dialog Window Sammelbearbeitung. Im neuen Dialog  Windows Sammelbearbeitung können dann Beginn, Ende und Eigenschaften der Windows gleichzeitig editiert werden oder eine Kopie der Windows mit neuem Windowtyp (und evtl. neuem Zeitraum) angelegt werden.

Sollte das neu gesetzte Window sich nicht innerhalb der Lizenzzeit befinden, so erscheint, beim Versuch den Dialog zu speichern, eine Warnung. Bei dieser Warnung muss der Benutzer entscheiden, ob er den Lizenzzeitraum an Window anpassen möchte, oder ob er den Vorgang abbrechen möchte.