Scheme Benutzerdokumentation Home

Willkommen in der Benutzerdokumentation zur CreateCtrl Suite 10.

Dies ist der Bereich der Applikation Scheme. Für andere Produkte der CreateCtrl Suite, sehen Sie bitte hier.

Inhaltsverzeichnis

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis

 

Diese Dokumentation wird derzeit verwaltet von:

Neue Features

Version 10

Version 10.2

  Neue Funktionen der Version 10.2.0 - Juli 2018
Neue Funktion Weitere Informationen

Sie können nun einen Preis am Schemaslot definieren.

3.3.1 Reiter Allgemein

Version 10.1

  Neue Funktionen der Version 10.11 - April 2018
Neue Funktion Weitere Informationen

Die Applikation Scheme kann nun für einen Schemaplan, der mit Werbeblöcken gefüllt ist, die optimale Minute errechnen. Diese Berechnung kann dann in den Programmer und Planner übertragen werden.


2.3 Reiter Schemaplan

Version 10.0

  Neue Funktionen der Version 10.04 - Juni 2017
Neue Funktion Weitere Informationen

Slots können nun statt minutengenau sekundengenau geplant werden.

 
  Neue Funktionen der Version 10.03 - März 2017
Neue Funktion Weitere Informationen

Es ist nun möglich, den Header einzuklappen, um Platz zu sparen. Dies erfolgt über den Button oder per Doppelklick auf einen der Menüpunkte im Header.

 

Werbeblockmuster und Werbeblöcke können nun per drag-and-drop geplant werden.

3.5 Dialog Werbeblockmuster bearbeiten

Sie können nun die Funktion Einstellungen laden/sichern aus dem ContentExplorer auch in Scheme nutzen.

2.5 Reiter Admin
  Neue Funktionen der Version 10.00 - September 2016
Neue Funktion Weitere Informationen
Die Namen und Symbole der verschiedenen Modi wurden so abgeändert, dass Sie nun den Namen und Symbolen des Programmers entsprechen. 2.2 Reiter Planung 

Es wurde im Dialog Schemaslot bearbeiten der neue Reiter Reichweite eingeführt. Hier können geplante Marktanteile eines Slots hinterlegt werden.

3.3.4 Reiter Reichweite

Version 7

Version 7.2

  Neue Funktionen der Version 7.22
Neue Funktion
Werbepreisschema mit Checkbox „Trailerwerbeblöcke ignorieren”: Per Default kann bei Anwendung des Werbepreisschemas verhindert werden, dass Trailerwerbeblöcken eine Werbepreisgruppe zugeordnet wird.
 Reihenfolge der Einträge am Werbeblockmuster steuern: Über Pfeiltasten im Werbeblockmuster-Dialog können Sie die Reihenfolge der einzelnen Einträge bestimmen.
 Einzelne Zeilen im Werbeblockmuster können kopiert werden, so dass die vorgenommenen Einstellungen bei z. B. nur leichten Abweichungen nicht komplett neu eingegeben werden müssen.
 Steuerung der individuellen Defaultlängen der Werbeblöcke über Parameter an der Werbetarifart: Die Standartzeiten der Tarifarten können über die CE-Parameter per Einstellungen an der Werbetarifart festgelegt werden.